Landwirtschaftliche Produkte neu entdeckt

Kursdauer:

4 Unterrichtseinheiten

Preis:

wird noch bekannt gegeben

Kursübersicht:

CIMG1354.JPGOft sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr, ein Altbekanntes Sprichwort. Viele Produkte des Alltags die wir selbst herstellen können, werden als selbstverständlich hin genommen. Dabei sind ihre „Internationalen“ Kollegen meist viel weiter verbreitet und teurer als landwirtschaftliche Produkte. Ein Workshop mit Ideen und Tips für Direktvermarkter und Hofläden zur Erhöhung des Produktwertes und Verkaufs. Bewusstes degustieren und kombinieren von Lebensmitteln führen zu neuen Ideen. Jeder Teilnehmer ist eingeladen, ein bis zwei eigene Produkte mitzubringen.

Lernziele:

  • Benchmarking (Gegendegustieren) der mitgebrachten Produkte zu handelsüblichen Produkten, herausarbeiten der Vorteile des landwirtschaftlichen Produktes
  • Bewusstes degustieren und kombinieren der eigenen Produkte mit anderen Lebensmitteln (Genusskombinationen)
  • Finden/Kreieren einer verkaufförderlichen Be- / Umschreibung des eigenen Produktes
  • Erkennen und verbalisieren der Kunden-Erwartung an das eigene Produkt

Diese Weiterbildung wird 2010/2011 zusammen mit dem LFI Vorarlberg und der VAKÖ ausgeschrieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.