dégustation culinaire

Was ist eine „dégustation culinaire“, werden Sie sich fragen! Ein zusammengesetzter Begriff der den Ablauf des Abends am Besten bescheibt.

P1110514.JPGDegustation:

Eine Verkostung oder Degustation ist eine kleine Expertenrunde zur geschmacklichen Beurteilung von Lebensmitteln. Im Speziellen wird der Begriff meist für Weinproben verwendet. Daneben gibt es jedoch auch Geschmacksprüfungen anderer Produkte. Der Begriff bezieht sich auf professionelle Verkostungen, die der Begutachtung von Produkten dienen.

Kulinarisch:

(im 18. Jahrhundert aus dem gleichbedeutenden, lateinischen culinarius entlehnt, zu culina, „Küche“) bedeutet „auf die (feine) Küche, die Kochkunst bezogen“. Leicht abwertend wird kulinarisch auch als „allein dem Genuss dienend“ verwendet.

Ablauf eines Abends:

  • 18:00 Eintreffen & Aromaparcour
  • 18:30 Produktgrundlagen (Themenbezogen zum jeweiligen Abend)
    Einführung in die Produkt-Degustation
    Vorstellung aller sensorischen Kombinationspartner
  • 19:45 Pause
  • 20:00 Degustation & Kombination
  • 21:00 Abschlussdiskussion

Dégustation culinaire ist zu vielen verschiedenen Themen verfügbar, ich werde laufend neue Themen hinzufügen. Der Preis variiert je nach Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.