World Spirits Award kürt Sieger 2012

Mehr Produkte, mehr Kategorien, mehr Destillerien, mehr Länder, mehr Medaillen, mehr Spirits of the Year, mehr Awards – und mehr Erfolg: Das ist die Bilanz des WSA 2012. Die neunte Auflage der hochwertigen Prämierung und Ausstellung hat Wolfram Ortner auf der GAST in Klagenfurt vom 11. bis 14. März 2012 erfolgreich durchgeführt.

Erstmals in der Geschichte des WSA wurden acht Awards vergeben, vier für die Titel „Distillery of the Year“ und weitere vier Awards für Gewinner-Spirits in einzelnen Gruppen.

Superstars 2012 sind – bereits zum zweiten Mal – der deutsche Edelbrenner Hubertus Vallendar mit zwei Awards und den Titeln „Distillery of the Year“. Seinen bereits sechsten und siebenten Award bekam der Tiroler Christoph Kössler als „Distillery of the Year“ und Sieger bei den Zigarren-Destillaten.

Ein Award – für die „Distilleries of the Year“ – wurde der niederländischen Brennerei Herman Jansen für ihre Genever-Produkte überreicht.

Mit drei weitere World-Spirits Awards als Gruppensieger wurden die Tiroler Brennereien Gerhard Maass und die Edeldestillerie Günter Oberhofer sowie die Schweizer Kirsch-Destillerie Arnold Dettling geadelt.

Die Titel „Spirits of the Year 2012“ gehen für die Top-Qualität ihrer Produkte an: die österreichischen Betriebe Destillerie Zweiger (Eierlikör), Edeldestillerie Günter Oberhofer (Apfel Granny Smith), Feindestillerie Kössler (Gerste Zigarren- Glossary Link Destillat) und Maass-Brand (Schwarzer Johannisbeer Likör). Zwei Titel gehen in Schweiz an die

Arnold Dettling AG (Wildkirsche) und S. Fassbind AG (Crème Brûlée Cream). Einer geht nach Australien an die Inner Circle Distillery (Inner Circle Rum Grey).

35 Destillerien wurden in den unterschiedlichen Kategorien klassifiziert (von Obstbrand über Whisky und Grappa bis zum Rum), 21 davon können sich über die Auszeichnung „World-Class Distillery“, 7 über „Master-Class Distillery“, 6 über den Titel „First-Class Distillery“ freuen – eine Distillery ist „Recommended“.

Beim „World-Spirits Award 2012“ nahmen 75 Teilnehmer bzw. Destillerien aus 30 Nationen (Inseln) mit 391 Spirits teil. 331 Medaillen wurden vergeben – 22 Double-Gold- (7 davon Spirits of the Year), 229 Gold-, 115 Silver- und 10 Bronze-Medaillen. 11 Produkte erhielten den Titel „Best in Category“. Grundlage der Ergebnisse ist das auf Spirituosen zugeschnittene WOB-100-Punkte-Bewertungssystem, für eine objektive Beurteilung steht die international erfahrene Verkosterjury.

http://issuu.com/worldspirits/docs/guide_2012_de/7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.