World Spirits Award geht ins siebte Jahr

CIMG0331.JPGLetzte Woche fand die siebte Ausgabe des World Spirits Awards statt. Es war wie immer ein „Familientreffen“ mit Verkostern aus dem ganzen deutschsprachigen Raum, Kollegen die man nur ein – zwei mal jährlich trifft. Als Teil der Verkostungs-Jury für internationale Spirituosen degustierten wir vom 22. bis 24. Jänner 2010 rund 300 „Internationale Spirituosen“ von Absinth über Bitter, Cognac (Brandy’s), Gin, Rum und Wodka. Weiter Unten ein paar Fotos dazu!

Mit “World-Spirits“ startete 2004 eine neue Marke in die Welt der Spirituosen. Dahinter steht ein umfassendes Marketing-Konzept und eine Organisation, die sich eine Verbesserung der internationalen Spirituosenkultur und die Klassifizierung von Destillerien zum Ziel gesetzt hat. Das Spektrum der Aktivitäten ist breit: von der fundierten Ausbildung einer Jury über die Durchführung der Bewertung bis zu begleitenden PR-Maßnahmen.Nach 7 Jahren hat sich die „World-Spirits“ in vielerlei Hinsicht etabliert und wird von Insidern als „WM“ unter den internationalen Prämierungen angesehen.

CIMG0332.JPGEine Umfrage hat ergeben, dass der „World-Spirits Award“ (WSA) von Insidern aus mehreren Gründen als beste und hochwertigste Prämierung angesehen und geschätzt wird! Keine Prämierung hat eine profundere Ausbildung der Jury als der WSA im Rahmen der „World-Spirits Academy“. Ausnahmslos vom WSA ausgebildete Prüfer mit positiven Checks haben einen Platz in der Jury – Teilnehmer von anderen Competitions oder anerkannte Fachleute beginnen ihre Ausbildung beim WSA in den „Startlöchern“.

Um eine möglichst objektive Bewertung zu gewährleisten, wird primär mit Symbolen statt Punkten gearbeitet. Das WOB-System, basierend auf jeweils fünf Bewertungs-Kriterien und -Merkmalen, ermöglicht transparente und immer wieder nachvollziehbare Ergebnisse. Die verbalen Beschreibungen werden in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung gestellt. Der WSA ist die einzige Competition, bei der auch Destillerie-Klassifizierungen durchführt werden. Vergeben wird auch der Titel „Distillery of the Year“.

CIMG0732.JPGDas World Spirits Festival während der Tourismus-Messe GAST in Klagenfurt (Kärnten/Österreich) ist nicht nur eine Plattform zur Präsentation der Produkte, sondern dient auch der Geschäftsanbahnung und vor allem dem Erfahrungsaustausch unter den Ausstellern. Viele von ihnen schätzen das ungezwungene Zusammensein mit Kollegen und sehen den Wert des Festivals in der permanenten und ehrlichen „Weiterbildung“.

Neben den Präsentations- und Verkaufsmöglichkeiten überzeugt das Festival durch den deutlich sichtbaren Zusammenhalt der Branche und die Skizzierung eines gemeinsamen Weges zur Verbesserung der Spirituosen-Kultur und zur Steigerung der Absatzmöglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.