Absinthe traditionelle du Lac de Constance

Die grüne Fee fasziniert immer wieder die Brenner in aller Welt. Leider ist die Qualität von vielen Spirituosen die sich als Absinth verkaufen einfach nur „schlecht“. Viele Produkte werden aus verschiedenen Essenzen zusammengestellt und künstlich gefärbt. Bei Wasserzugabe „louchen“ die Produkte nicht einmal. Als „louche“ bezeichnet man den Effekt, wenn das Produkt bei Wasserzugabe milchig weiss wird, dies entsteht unter 55% Alk.

Anders bei diesem Produkt von „Keller & Fils“. Es wird aus handverlesenen Kräutern destilliert, die Farbe ist natürlich durch einlegen von Kräutern entstanden.

Aussehen
klar, helles olivgrün, starke Schlieren am Glas

Geruch
intensive, harmoniche Kräuternoten mit leichter Anisdominanz, etwas strohig, deutlich Wermuth, frisch mit Noten von Melisse

Geschmack
gewisse Anis-Süsse, etwas minzig-mentholig, nur dezentes Wermuth am Gaumen, leicht bitter, Lakritze, langer mächtiger Abgang.

Bewertung
[rating:4/6]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.