Vorarlberger Single Malt: die Produktion

Auf Einladung von Bruno Broger, seines Zeichens Brenner in Klaus, waren Bartle Fink und ich zum verkleistern/einmaischen des Malzes eingeladen. Dabei wurden auch verschiedene letztjährige Gerstenmalz-Destillate die in unterschiedlichen Fässern (Bourbon-Cask, Sherry-Cask und Port-Cask) lagern, degustiert. Der Whiskey-Boom scheint endgültig im „Ländle“ angekommen zu sein und die Destillate haben definitif ihren eigenen Charakter. Die Zeiten der „Getreidebrände im Holzfass“ scheinen vorbei zu sein, die neue Generation Whiskey startet durch!

Es folgen ein paar Bilder von der „Einmaisch-Session“ in der Brogerschen Brennerei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.