Pfanner’s Ländle-Whiskey

Vor etwas mehr als drei Jahren war ich bei Walter Pfanner eingeladen, die Brennerei zu besichtigen. Wir unterhielten uns über verschiedene Trends in der Branche, den Vodka-Boom zu jener Zeit und scherzten über einen echten Ländle Whiskey. Ich hatte das Gefühl, dass er recht klar im Kopf hatte, was er destillieren möchte. Danach wurde es für längere Zeit ruhig – bis mitte August 2009 das Telefon klingelte und Pfanner mich fragte, ob ich am 24. August Zeit und Lust hätte, auf die Vorstellung des Ländle-Whiskey zu kommen.

Leider war mir das nicht möglich, da just an diesem Tag die BIO-Verkostung in Deutschland stattfand. Eine Woche später traf ich den „Pfanner-Clan“ abends in Lauterach, um den Whiskey zu degustieren. Ich möche Euch meine Verkostungsnotiz nicht vorenthalten, ein weiterer Astreiner Whiskey, der sich mitnichten vor seinen Schottischen Kollegen verstecken muss! Zum Preis von 29.00 Euro geht die limitierte Erstabfüllung über den Tresen, erst einmal nur bei Pfanner direkt in Lauterach.

DSC00051.JPG

Aussehen:
klar, mittleres Bernstein

Geruch:
sauber, intensiv malzig, dezente Rauchnoten, etwas medizinisch, sehr weinig, Honignoten (vom TBA-Fass)

Geschmack:
trocken, mittlerer Körper, weicher Alkohol, sehr würzig, süsslich, Honignoten, etwas Heidekraut

Bewertung:
[rating:5/6]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.